Manfred Gangl

Manfred Gangl

Führt die Woodcut Werkzeuge vor

Das Drechseln von Hohlformen erfreut sich in der Drechselszene seit jeher großer Beliebtheit. Doch wo früher mit Ring und Haken an hohen Vasen gefeilt wurde und selbst absolute Kenner ihres Fachs auf Schwierigkeiten stießen, erlauben heutzutage modernste Werkzeuge auch Anfängern eine gewisse Zugänglichkeit im Hohlformendrechseln.

Der gebürtige Österreicher Manfred Gangl wird auf den Drechseltagen genau diese Form des Drechselns demonstrieren. Mit dem Tiefenausdrehwerkzeug „Woodcut Pro-Forme“ der neuseeländischen Firma „Woodcut“ wird Gangl verschiedenste Hirnholzarbeiten vornehmen und Techniken beim Drechseln nasser Hölzer erläutern. Dabei kann er interessierte Beobachter auch zur Verwendung diverser Techniken informieren, die ein Verziehen nasser Hölzer unterbinden.

Alle Besucher können sich dann „live“ davon überzeugen, wie effizient ein Profi wie Gangl die neuen Woodcut-Systeme (Schneidkopf, bestehend aus offenem Haken und Spandickenbegrenzer) anzuwenden weiß.